top of page
  • AutorenbilduniSmart

uniSmart stellt vor: H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke

In unserer Reihe "uniSmart stellt vor" erfahren Sie alles rund um unsere Kunden, wie sie arbeiten und was sie so besonders macht!


In der aktuellen Ausgabe präsentieren wir Ihnen die: H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke


uniSmart stellt vor: H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke
uniSmart stellt vor: H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke | Foto: uniSmart

Zahlen und Fakten

  • Gründungsjahr: 1929

  • uniSmart Kunde seit: 2017

  • Mitarbeiteranzahl: ca. 280 - in der gesamten Unternehmensgruppe ca. 500 Personen

  • Fahrzeuganzahl: 41 LKW

  • Einsatzgebiet/Branche: Bereitstellung von umfangreichen und qualitativ hochwertigen Stein-, Schotter- und Sanderzeugnissen/Asphaltproduktion/Gesteinsverarbeitung/ Entsorgung von mineralischen Abfällen /Verfüllung von Bodenaushubmaterial

 

Was zeichnet die H. Geiger GmbH aus?

Herr Künneth, Fuhrparkleiter bei H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke, meint dazu:

  • Aus mehreren Steinbrüchen der Frankenalb versorgen wir in der Region Baumaßnahmen u.a. im Straßen-, Wege- und Landschaftsbau. Zusätzlich bieten wir dank langjähriger Kompetenz in der Verarbeitung von Natursteinprodukten eine große Produktvielfalt, die durch Innovation ständig weiterentwickelt wird. Im Verbund der GEIGER GRUPPE werden die Produkte auch international in zahlreichen Projekten verwendet.


Welche Integration der uniSmart wird genutzt?

  • Derzeit nutzen wir die Telematik von Webfleet Solutions über uniSmart. Über die eingebauten LINK-Boxen und Tablets bzw. Navigationsgeräte - den sogenannten PRO-Geräten - können Daten an den Fahrer übermittelt werden und der Disponent hat Einsicht auf den jeweiligen Status des Fahrzeugs. Der uniSmart Fullservice rundet dabei das Paket vollends ab, indem alle Serviceleistungen darin enthalten sind.

Zusammenfassend wird genutzt:

  • LINK 510, 710 und 740

  • PRO 8 (Tablet) und PRO 7 (Navigationsgerät)

  • uniSmart Fullservice

Welche Vorteile ergaben sich mit der Integration?

  • in allererster Linie die Optimierung des Fuhrparks, Touren- bzw. Routenplanung, weniger Standzeiten, Überblick über das Tagesgeschehen und die digitale Bearbeitung von Aufträgen.


Was ist für die Zukunft geplant?

  • Die Firma H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 das modernste Unternehmen auf dem Gebiet der Digitalisierung in der Branche Steinbruch/Schotterwerke zu werden. Dabei spielen die Verbindung und Kommunikation der Systeme untereinander eine entscheidende Rolle.


Was macht für Sie die Zusammenarbeit mit uniSmart aus?

  • Ich persönlich finde den uniSmart Newsticker und die enge Zusammenarbeit mit dem Außendienst und dem Servicecenter top. Unser gesamtes Team bleibt dadurch auf dem aktuellen Stand und erhält schnelle Informationen zu den neuesten Trends.


 

Sie wollen mehr über die Leistungen der uniSmart wissen?


 

Schon gewusst?

Die H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke liegt mitten im schönen Altmühltal! Hier geht's zur Website!


コメント


bottom of page