Suche
  • uniSmart

Videotelematik


Videotelematik bezeichnet die Integration von Videotechnik und -daten mit Fahrzeugdaten. In der Regel umfasst ein Videotelematiksystem mehrere Kameras im und rund um das Fahrzeug, die mit einer Telematiklösung an einem Remote-Standort vernetzt sind und über diese verwaltet werden.




Vielleicht fragen Sie sich, warum Sie Videotelematik brauchen, wenn Sie in Ihrem Fuhrpark bereits Dashcams einsetzen. Eine Dashcam ist sozusagen der erste Schritt. Sie gibt Ihnen begrenzte Sicht in eine Richtung, aber kein umfassendes Verständnis des Geschehens im Straßenverkehr. Dafür brauchen Sie Videotelematik.


Mit Videotelematik verschaffen Sie sich Klarheit über den gesamten Kontext von Verkehrsvorfällen und können die Sicherheit und Effizienz Ihres gesamten Fuhrparks verbessern.

Fahrzeugkameras im Fuhrparkmanagement

Fuhrparkmanager gewinnen durch Videotelematik wertvolle Einblicke für die Optimierung der Betriebsabläufe. Der wahre Wert muss jedoch richtig verstanden werden.


Bei der Videotelematik geht es keinesfalls um die Überwachung der Fahrer. Ihr Zweck ist vielmehr, Ihnen ein umfassendes Verständnis des Geschehens im Straßenverkehr zu verschaffen, damit Sie für die Sicherheit Ihrer Fahrer sorgen, die Häufigkeit und die Kosten von ungerechtfertigten Versicherungsansprüchen reduzieren und die Abläufe im gesamten Fuhrpark effizienter gestalten können.

Telematik ohne Video liefert Ihnen die Antworten auf die Fragen „wer, wo, wann und was“. Mit Videotelematik wissen Sie auch, wie und warum.

Die Vorteile der Videotelematik

Videotelematik bietet Ihrem Fuhrpark unter anderem die folgenden Vorteile:


  • Fundierte Fahrerschulung Anhand der zusammengeführten Fahrdaten und Dashcam-Aufzeichnungen können Sie die Fahrer gezielter schulen, um ihr Verhalten im Straßenverkehr zu verbessern. Die Fahrer können sehen, was gute und schlechte Fahrgewohnheiten ausmacht, und die jeweiligen Konsequenzen nachvollziehen. Das Ergebnis: sicherere Fahrer, weniger Unfälle und eine höhere Mitarbeiterbindung.


  • Erhöhte Fahrersicherheit Videobasierte Sicherheitslösungen wie auf den Fahrer gerichtete KI-fähige Dashcams können verschiedene Arten von unsicherem Fahrverhalten erkennen und den Fahrer warnen, damit er sein Verhalten unverzüglich ändert, bevor es zu einem Unfall kommt.


  • Senken der Versicherungskosten Videoaufnahmen können bei Versicherungsansprüchen als Beweismaterial dienen, beispielsweise zur Klärung der Verschuldung von Kollisionen an Kreuzungen oder beim Manövrieren. So senken Sie die Häufigkeit von Versicherungsbetrug und vermeiden überhöhte Kostenbeteiligungen. Der schnelle Zugriff auf Videoaufnahmen unterstützt Sie darüber hinaus bei der Schadenserstaufnahme. So können Sie Probleme und Beschwerden effizienter und präziser bearbeiten. Dadurch schützen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Fahrer.

Fahrzeugkamerasysteme im Überblick

Für Nutzfahrzeugfuhrparks gibt es verschiedene Typen von Fahrzeugkamerasystemen.


Hier ein kurzer Überblick:


  • Herkömmliche Einzelobjektivkamera: Sie wird in der Regel an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs montiert und filmt die Straße vor dem Fahrzeug.


  • Doppelobjektivkamera: Wie eine Einzelobjektivkamera, aber zusätzlich mit einem in das Fahrzeuginnere gerichteten Objektiv, das das Verhalten des Fahrers erfasst. Diese Arten von Kameras sind inzwischen mit KI ausgestattet, um unsicheres Fahrverhalten wie zu dichtes Auffahren zu erfassen. Die KI kann auch erkennen, wenn der Fahrer am Steuer einzuschlafen droht, und in Echtzeit eine Warnung ausgeben.


  • Systeme mit mehreren Kameras: So installiert, dass sie eine 360°-Sicht auf das Fahrzeug und seine Umgebung bieten.

Um alle Vorteile der Fahrzeugtelematik auszuschöpfen, die Sie in Ihrem Fuhrpark einsetzen, müssen Sie sie mit einer hochwertigen Telematiksoftware integrieren. Je genauer und aussagekräftiger die Daten sind, umso fundierter ist die Entscheidungsfindung.


Mit uniSmart und WEBFLEET Solution haben Sie die Möglichkeit WEBFLEET Video mit allen Vorteilen in Ihren Fuhrpark zu integrieren.


Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf!

Fazit

WEBFLEET Video kombiniert Dashcam-Aufnahmen mit Fahrdaten. Damit sehen Sie den gesamten Zusammenhang von Verkehrsvorfällen in Echtzeit. KI-Technologie erfasst automatisch riskante Verhaltensweisen und benachrichtigt den Fahrer, damit Gefahren vermieden werden können.


Aufnahmen des Verkehrs zeigen Ihren Fahrern anschaulich auf, wie sie sicherer fahren können, und dienen als Beweismaterial zum Schutz vor betrügerischen Versicherungsforderungen. Das System bietet erhöhte Sicherheit, geringere Versicherungsprämien und kürzere Standzeiten und kann exakt für Ihre spezifischen Anforderungen hinsichtlich Datenschutz und Compliance konfiguriert werden.