• uniSmart

Sicherheitsupdate bei WEBFLEET

Daten- und Nutzersicherheit gehören mittlerweile zur Standardaussage in jeder Firma. Doch muss diese auch gelebt und ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Datensicherheit als höchstes (Firmen-)Gut - uniSmart unterstützt Sie!
Datensicherheit als höchstes (Firmen-)Gut

Sicherheitsupdate bei WEBFLEET

WEBFLEET wird auf eine neue Sicher­heits­in­fra­struktur migrieren - um sicher­zu­stellen, dass alle Daten mit der neuesten Sicher­heits­tech­no­logie geschützt werden.

Dieser Prozess wird in den kommenden Wochen bei allen WEBFLEET-Kunden umgesetzt.

 

Was bedeutet diese Änderung für Nutzer?

Grundsätzlich ändert sich für den Nutzer sichtbar nur die Anmeldeseite.

Diese wird in neuem Glanz erstrahlen und erfordert eine erneute Eingabe der WEBFLEET-Anmeldedaten.

Aufgrund der neuen Anmeldeseite werden vom Browser keine gespeicherten Anmeldedaten - WEBFLEET-Accountname, Benutzername und Passwort - mehr angezeigt. Nachdem jedoch die Anmeldung einmal durchgeführt wurde, erfragt der Browser im Normalfall die Speicherung der hinterlegten Log In-Daten und macht eine zukünftige Eingabe überflüssig.

 

WEBFLEET-Anmeldedaten nicht verfügbar?

Das Passwort ist direkt auf der Anmeldeseite neu erstellbar. Der Account- bzw. Benutzername ist auf den Vertragsunterlagen auffindbar.

 

Bei Fragen oder Problemen mit der Anmeldung stehen Ihnen die Mitarbeiter des uniSmart ServiceCenters jederzeit zur Verfügung!


Per Telefon: +49.911-477816-00

 

Fazit

Am Beispiel von WEBFLEET ist die Wichtigkeit einer aktuellen Sicherheitsstrategie zu erkennen.

Datensicherheit muss eine zentrale Position in jedem Unternehmen einnehmen - egal ob online oder offline. Auch hier unterstützt Sie die uniSmart gern. Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!